Ann Castro – Die Vogelschule
weitersagen ...
Ingwer für Papageien & Sittiche WP

Ingwer – Schaden oder Nutzen für deinen Papagei oder Sittich?

Ingwer wird in Indien und China seit tausenden Jahren zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen eingesetzt. Auch bei uns ist es seit ein paar Jahren schwer in Mode gekommen. Aber macht das auch für unsere Papageien oder Sittiche Sinn? 

Podcast anhören - hier klicken
(zum Lesen statt Hören bitte nach unten scrollen)

Möchtest du über neue Podcasts informiert werden? Dann trage dich in meinen Newsletter ein:

In dieser Folge

  • Kann Ingwer deinen Papageien & Sittichen schaden?
  • Bei welchen Problemen kann Ingwer helfen?
  • Warum du trotzdem mit deinem Tierarzt sprechen solltest! 

Links

Empfohlene Ressourcen

Divis-Mitgliedschaft

Hast du Fragen und möchtest Antworten? 

Der schnellste Weg, kompetente Antworten auf all deine Fragen zu erhalten ist die Vogelschule-Mitgliedschaft.

Macht Ingwer für unsere Papageien & Sittiche Sinn?

Wie komme ich da drauf? Wieso interessiert mich das gerade jetzt? Nun, ich bin vor kurzem auf eine Studie gestoßen, die untersuchte, ob Ingwer bei nicht alkoholischer Fettleber hilft. Und genau diese Erkrankung ist bei vielen Papageien und Sittichen ein richtiges Problem. Und da wäre es doch super, wenn wir so einfach mit einem bisschen "Gewürz" unseren Tieren helfen könnten.

Gilt die Ingwer-Studie für Papageien & Sittiche?

In dieser Studie geht es allerdings um Menschen, nicht um Papageien oder Sittiche. Aber, da viele Stoffwechselprozesse vergleichbar sind, sonst würden Tierstudien ja auch null Sinn machen, ist das meiner Meinung nach trotzdem interessant. Dies setzt natürlich voraus, dass wir unseren Papageien und Sittichen mit dem Zufüttern dieses Mittels nicht schaden. 

Schadet Ingwer unseren Vögeln?

Wie können wir das feststellen? 

Studien dazu gibt es natürlich mal wieder nicht. Die einfache Lösung ist: Wir fragen andere Papageien- und Sittichhalter. Im Fachjargon heißt das: Empirische Untersuchung. Und das ist tatsächlich eine legitime wissenschaftliche Methode. 

Dass heißt, wenn genügend Papageien- & Sittichhalter ihren Tieren ein bestimmtes Nahrungsmittel geben, können wir in Erfahrung bringen, ob es den Vögeln geschadet hat oder nicht. 

Das herauszufinden war mich nun relativ einfach. Ich konnte einfach auf meiner Facebook-Seite eine Umfrage stellen. So habe ich Antworten direkt von euch, dem Vogelschule-Schwarm, bekommen. Und das habe ich gemacht. Den direkten Link zur Umfrage findest du oben in der Podcast-Box. 

Ingwer für Papageien & Sittiche P-2
Ingwer für Papageien & Sittiche P-3

Die Ingwer Umfrage

Das Ergebnis meiner Umfrage hat mich einigermaßen überrascht.  Es haben genau 100 von euch geantwortet. Davon füttern 33 Halter ihren Vögeln Ingwer. In den Kommentaren zur Umfrage gab‘s dann noch mehr Infos. Zum Beispiel, dass viele von euch Ingwer bereits langjährig füttern und täglich. Also, wenn es den Tieren schaden würde, dann hätte man vermutlich schon was gemerkt.

Viele Halter füttern Ingwer

Also, Juchuh, auf geht‘s ... oder? Nicht ganz. Denk dran, diese Umfrage war freiwillig. Das bedeutet, dass diejenigen, die mit Ingwer schlechte Erfahrungen gemacht haben, sich möglicherweise nicht dazu äußern wollten. Vielleicht hatten sie Schuldgefühle, waren traurig oder hatten Angst vor einer Internethexenjagd. Das wissen wir nicht. 

Wir wissen auch nicht, ob Vögel dieser Halter in der Zeit verstorben sind und woran sie verstorben sind. Wurden die Tiere seziert und deren Todesursachen festgestellt ? Mit freiwilligen Umfragen  muss man also immer ein bisschen vorsichtig sein.

Frischer vs. getrockneter Ingwer

Ein weiteres Problem dieser Umfrage ist, dass alle Teilnehmer frischen Ingwer gefüttert haben. Aber in der Studie wurde die Wirkung der getrockneten Variante untersucht. Das sind tatsächlich zwei Paar Schuhe. Denn frisch enthält es fast 90% Wasser. Deshalb  bekommen unsere Vögel bei der Gabe von frischem Ingwer möglicherweise nicht genügende Mengen des Wirkstoffs, um überhaupt einen Unterschied zu machen.

Darüberhinaus, entstehen bei der Trocknung chemische Verbindungen, die im frischen Ingwer nicht enthalten sind. Das kann bedeuten, dass Papageien und Sittiche, die frischen Ingwer problemlos vertragen, mit dem Getrockneten dennoch ein Problem haben könnten. Und es kann auch sein, dass der nutzbringende Wirkstoff im frischen Ingwer viel zu massiv verdünnt ist, um überhaupt eine Wirkung zu zeigen

Frag' deinen Tierarzt!

Wenn du also aufgrund dieser Studie deinen Papageien & Sittichen Ingwer geben möchtest, dann solltest du dies unbedingt zuerst mit deinem vogelkundigen Tierarzt besprechen. Wenn sie dir grünes Licht gibt, dann verwende getrockneten Ingwer in Apothekenqualität. So gehst du sicher, dass die gewünschten Wirkstoffe tatsächlich vorhanden sind.

Wie verlief die Ingwer-Studie?

Zurück zur Studie. Was war die Dosierung und wie wurde sie durchgeführt?

In der Studie erhielten die Teilnehmer zwölf Wochen lang täglich zwei Gramm, das ist ungefähr ein Teelöffel, getrockneten Ingwer. Die Kontrollgruppe erhielt ein Placebo. 

Bringt Ingwer was oder nicht? 

Die Antwort ist ein deutliches „ja“. Im Vergleich zur Kontrollgruppe, waren die Entzündungsmarker in der Gruppe, die den getrockneten Ingwer erhielt, deutlich niedriger. Außerdem war die Leberfunktion verbessert und Leberfett verringert. Und all das ohne Nebenwirkungen. Bei Menschen.

Wenn dein Papagei oder Sittich also unter Fettleber leidet, dann solltest du meiner Meinung nach die Gabe von getrocknetem Ingwer in Erwägung ziehen, aber unbedingt, bevor du das machst, mit deinem vogelkundigen Tierarzt darüber sprechen. 

Um dich für dieses Gespräch ein bisschen aufzumunitionieren, habe ich den Link zu dieser Studie für dich in der Podcast-Box oben gepostet. Du kannst also mit  handfesten Unterlagen zu deinem Tierarzt gehen, um Ingwer, „Ja oder nein“ mit ihm oder ihr zu besprechen.

Wenn du das machst, würde mich eine Rückmeldung wahnsinnig interessieren: Was dein Tierarzt dazu sagte. Ob du‘s deinen Papageien & Sittichen gegeben hast. Ob‘s ihnen geholfen hat. Wir werden alle nicht dümmer, wenn wir voneinander lernen. Am besten schickst du mir einfach eine E-Mail an ann(at)dievogelschule.com.

Ich hoffe, du findest diesen Podcast interessant und hilfreich!

Lerne viel, hab' Spaß und genieße dein Leben mit deinen Gefiederten. 

Ann "Ingwer hilft"  Castro. ❤️😀

arrow-down
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Ann Castro

Die Autorin

Hast du ein Problem mit ängstlichen, beißenden oder schreienden Papageien & Sittichen?
Seit 2001 helfe ich Haltern ein besseres Leben mit ihren Papageien & Sittichen zu führen. Ich kann auch dir helfen!
Kontakt

>
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Hol' dir deine GRATIS-Anleitung!

Welche Anleitung möchtest du?

Bitte klicke auf eine der Schaltflächen und erhalte eine Gratis-Anleitung und weitere Infos zu diesem Thema von mir